Frauen helfen Frauen e.V. im Landkreis Mühldorf am Inn

Fahnen wehen gegen Gewalt an Frauen (OVB 23.11.2009)

Unter dem Motto "Frei leben - ohne Gewalt" hat der Verein "Frauen helfen Frauen" anlässlich des weltweiten Aktionstages gegen Gewalt an Frauen drei Fahnen gehisst.

Lautstark machte die Trommelgruppe "Encontro" auf diese Aktion am Sartrouvilleplatz vor der Christkönigskirche aufmerksam. "Gewalt an Frauen hat viele Gesichter und ist immer präsent", erinnerte die Vereinsvorsitzende Michaela Müller nach ihrer Begrüßung. "Psychische, körperliche und sexuelle Gewalt an Frauen gehören zu den Schwerpunkten, aber auch mit Zwangsheirat oder Frauenhandel werden wir konfrontiert. Mit unserer Fahnen-Aktion wollen wir aufrufen und einen Beitrag dazu leisten, solche Missstände zu beenden". Behindertenbeauftragte Gabriele Schleich machte deutlich, dass besonders auch behinderte Frauen von Gewalt bedroht sind und das oft tabuisiert werde. Unter den Klängen der Trommelgruppe hissten Anne Markt und Dr. Eva Loserth, Vorstandsmitglieder von "Frauen helfen Frauen", mit Unterstützung des Mesners Herrn Graf die drei Fahnen.

Quelle: Artikel im OVB vom 23.11.2009